+49 9402 50 44 90

Produkte von BMC

 BMC – Sportluftfilter für...

BMC – Sportluftfilter für Alfa, Abarth 500 und mehr

Die BMC Luftfilter sind entwickelt worden, um einen höheren Luftdurchlass gegenüber dem herkömmlichen Papierfilter zu garantieren. Es erlaubt nur ein Minimum an Druckverlust der durchströmenden Luft, um so ein Maximum an Leistung zu erreichen.

Das filtrierende Material besteht aus spezieller mehrlagiger Baumwolle, getränkt in einem Öl, um kleinste Staubpartikel aufzunehmen und höchste Durchlässigkeit der Luft zu garantieren.

Das verwendete Öl verleiht dem Material seine „klebrig“ haftende Eigenschaft, die hilft, Luftverunreinigungen zu filtern ohne dabei den Luftstrom zu blockieren und einen fortwährenden Filterungsprozess zu ermöglichen.

BMC – Auch im Motorsport vertreten!

Bereits seit 1996 hat BMC Air Filter einige der wichtigsten Motorsport-Teams in der Formel 1 und in Le Mans, in Superbike und Moto GP sowie weiteren Klassen ausgestattet.

Die BMC Sportluftfilter sind für sämtliche Fahrzeuge und ebenso mit dem bei uns BMC Reinigungsset, auswaschbar und wiederverwendbar, erhältlich. Ebenso wie die BMC CDA-Carbon Dynamic Airbox, das aus einer zylinderförmigen Karbonfaser Airbox besteht, in dem ein auswaschbarer und wieder verwendbareren Luftfilter integriert ist. Durch den Austausch der originalen Luftfilterkasten durch die CDA Box, wird die Kaltluft durch den Luftzuführungsschlauch direkt auf den thermisch isolierten Filter im inneren der Carbon Box geleitet und danach über eine Strömungsführung vom Motor mit minimalem Druckverlust eingesaugt.

BMC - Luftfiltersysteme aus Bologna

Eine Verbrennung wäre ohne Luft nicht möglich, die aber möglichst rein sein muss. Enthaltene Fremdkörper schädigen den Motor und reduzieren seine Energieeffizienz. Zu den wichtigsten Fahrzeugteilen gehören deshalb Luftfilter, auf deren Entwicklung und Herstellung sich BMC spezialisiert hat. Auf die innovativen Produkte der italienischen Marke setzen viele Rennsportprofis. Denn die Filtersysteme überzeugen nicht nur mit einer hohen Materialqualität, sondern tragen zur gesteigerten Leistung bei.

Seite 1 von 3
Artikel 1 - 24 von 49

Wiederverwendbare Sportfilter mit exzellenter Qualität

Gaetano Bergami gründete das Unternehmen mit Sitz in Bologna im Jahr 1973, um Fahrzeugteile zu vermarkten. Seit 1996 fokussiert sich BMC auf die Filterproduktion. Unentwegt tüftelt das eigene Entwicklungsteam an Optimierungen, um für den Motorsport noch effizientere und leistungsstärkere Systeme anzubieten. Die Ergebnisse der Forschungsarbeit kommen nicht nur den Profis in der Formel 1, Le Mans und weiteren Klassen zugute. Gewonnene Erkenntnisse werden auf die Kollektionen für Straßenfahrzeuge übertragen.

Grundsätzlich distanziert sich BMC von gängigen Materialien wie Papier, die viele serielle Filtersysteme prägen. Stattdessen wird für den Sportfilter zum Beispiel ein metallisches Netz mit mehrlagiger Baumwolle kombiniert. Zusätzlich wird das Filtermaterial in einem speziellen Öl getränkt. Einerseits haften dadurch feinste Staubpartikel an und gelangen nicht in den Motor. Andererseits ergibt sich eine hohe Durchlässigkeit mit einem gleichbleibenden Luftstrom, was sich positiv auf die Leistung des Fahrzeugs auswirkt.

Die Austauschfilter bescheren aber nicht nur eine bessere Performance. Alle Kollektionen von BMC kannst Du mit dem Set für die Reinigung auswaschen und mehrmals wiederverwenden. Das schont Dein Portemonnaie und ist ökologisch sinnvoll. Die BMC Sportfilter sind für die Modelle vieler Autohersteller wie Alfa Romeo, Fiat oder Chrysler erhältlich und können ohne TÜV-Genehmigung den Platz des Originals einnehmen.

Hochklassige Filtersysteme für den Motorsport

Einige Produktreihen sind für den Geltungsbereich der StVZO nicht zulässig, weil sie speziell für den Rennsport entwickelt wurden. Hierzu zählt die zylinderförmige Carbon Dynamic Airbox. BMC entschied sich für die Fertigung aus Karbon, da der Werkstoff eine geringe thermische Leitfähigkeit aufweist. Somit überträgt sich die Motorhitze kaum auf den Filter und die angesaugte Luft. Im Frontbereich sorgt ein flexibles Aluminiumrohr fürs dynamische Ansaugen, um sowohl die Geschwindigkeit als auch die Menge der Luftversorgung zu steigern. Die dadurch erzielte Verbesserung bezieht sich auf das Drehmoment und die Motorleistung. Die CDA Airbox wird in zwei Varianten für Motoren bis 1.600 ccm und Motoren über 1.600 ccm angeboten.

Zu den revolutionären Rennsportprodukten gehört das O.T.A. System. Hierfür wurde eine neue Methode entwickelt, die als "Trumpet" bezeichnet wird und sich auf ein Bauelement auf der Luftausgangsseite bezieht. Augenfällig ist zudem die ovale Form der Airbox. Dank des ausgeklügelten technischen Konzepts wird der Luftstrom so kanalisiert und beschleunigt, dass bei jeder Drehzahl ein hoher Druck gewährleistet ist. Das BMC O.T.A. Filtersystem optimiert die Verbrennung und sorgt demzufolge für einen Leistungszuwachs.

Für den Profisport ist der BMC Carbon Racing Filter gedacht, der den Weg zu Spitzenleistungen ebnet. Die Struktur aus Karbonfaser, ein spezielles Filtrierungsmaterial und technische Innovationen sorgen für eine optimale Strömungsdynamik der Direktluft. Bei der Entwicklung wurde die Leichtigkeit des Bauteils ebenso berücksichtigt wie die enorme Beanspruchung bei Wettkämpfen, die sich beispielsweise durch die Vibrationen und Hitze ergibt.