+49 9402 50 44 90

Spoiler & Co

 Aerodynamisches Tuning: Spoiler...

Aerodynamisches Tuning: Spoiler & Co für den Fiat / Abarth 500

Die frechen Italiener rauschen spritzig an vielen Limousinen vorbei. Wer noch mehr aus den kompakten Sportwagen herauskitzeln möchte, feilt am Gewicht und der Aerodynamik. Die geschlitzte Motorhaube, die windschnittigen Seitenschweller und der Heckspoiler für den Fiat zahlen sich doppelt aus: Sie kurbeln den Fahrspaß und den sportlichen Look an.

Seite 1 von 6
Artikel 1 - 24 von 125

Gekonnt die Performance optimieren

Ein Carbon-Heckflügel rundet die Rückseite ab. Oben hebt sich keck der Dachspoiler hervor. An der Front signiert ein weiterer Spoiler den Fiat 500. Zweifelsfrei verleiht das Tuning-Zubehör dem italienischen Sportler einen aggressiveren Look. Das optische Upgrade ist aber nur ein willkommener Nebeneffekt. Fachkundig konzipierte Frontspoiler können beispielsweise die Kühlung der Bremsen optimieren. Heckspoiler verbessern im Bereich der Hinterachse die Bodenhaftung. Die Seitenschweller unterhalb der Türen kommen der optimalen Luftströmung zugute. Insgesamt verbessert das Ensemble die Straßenlage. Wer die Geschwindigkeitsanzeige gerne höher schnellen lässt, spürt den praktischen Mehrwert der Fahrzeugteile.

Gewicht reduzieren, Luftzufuhr forcieren

MS Design zählt zu den anerkannten Brands, die Bodykits anbieten. Dabei handelt es sich um mehrteilige Bausätze, mit denen Du den Grundstein fürs dynamische Tunen legen kannst. Weitere Extras für die Fahrzeugoptimierung gesellen sich meist hinzu. Erfahrene Hersteller wie Koshi favorisieren bewusst Carbon für Heckflügel und ähnliches Zubehör. Die Bauteile dürfen Deinen Fiat oder Abarth 500 nicht unnötig beschweren. Wenn am Gewicht gespart wird, spielt die Qualität des Materials eine große Rolle. Einige Marken lassen sich vom Rennsport inspirieren und setzen bei der Fertigung einen Autoklaven ein. In diesem Behälter werden die Produkte mit starkem Druck und hohen Temperaturen konfrontiert. Dadurch entweicht überschüssige Luft vollständig, was bei Faserverbundstoffen wichtig ist.

Leichtigkeit forciert das Tempo ebenso wie das wendige Fahrgefühl. Labels wie Cadamuro bieten deshalb Kotflügel, Heckklappen und Motorhauben aus glasfaserverstärktem Kunststoff an. Diese Fahrzeugteile sind meist leichter als die Originalausstattung. Das Gesamtgewicht lässt sich dadurch clever reduzieren. Karosserieteile fürs sportive Tunen sind häufig mit einzelnen Lufthutzen oder fächerförmigen Lufteinlässen versehen. Einige Hauben sind so gestaltet, dass Du zusätzlich eine Airbox anschließen kannst. Die Luftschlitze signieren nicht nur das rassige Fahrzeugdesign. Dein italienischer Flitzer freut sich über die kühlende Brise, wenn Du das Gaspedal durchdrückst.

Praktische Extras und optische Highlights

Im Sortiment entdeckst Du vielfältiges Zubehör für den funktionalen Feinschliff. Rennprofis ergänzen Diffusoren im unteren Bereich von Front und Heck. Sie provozieren eine spezielle Sogwirkung, die sich positiv auf die aerodynamische Performance auswirkt. Flotte Tuningteile haben ihren Reiz. Pragmatisches hat aber ebenfalls 1 seinen Wert. Eine Batterieabdeckung schützt zum Beispiel vor Spritzwasser und vermeidet Pannen.

Nichts spricht dagegen, die funktionelle Optimierung der Karosserie mit ästhetischen Statements zu verknüpfen. Ausgefallen wirkt ein Heckspoiler für den Fiat mit Airbrush-Veredelung. Der Skorpion von Abarth bietet sich hierfür ebenso als Motiv an wie fürs optische i-Tüpfelchen beim Schlüsselcover.

Wenn Du mit dem Abarth durch die City flitzen möchtest, ist die Zulassung ein wichtiges Thema. Deshalb empfiehlt sich zum Beispiel nicht jeder Carbon-Spoiler fürs Straßenfahrzeug. Da das Material beim Aufprall stark splittern kann, wird die Genehmigung oft verweigert. Das Blatt wendet sich bei Originalteilen, beispielsweise von MOPAR. Es lohnt sich deshalb ein Blick auf die Details der Produktbeschreibungen.