+49 9402 50 44 90
Fiat 500 Abarth Panda 169 DNA Hinterachsstabi verstellbar

Artikelnummer: 77221

276,00 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standardversand)

Unser bisheriger Verkaufspreis: 297,50 €
(Gegenüber unseres bisherigen Verkaufspreises sparst du 7.23%, also 21,50 €)
Nur noch 2 auf Lager

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage*

Bestelle in den nächsten 00:00 Stunden und wir versenden deine Ware noch heute!

Beschreibung

Hochwertiger verstellbarer Leichtbau-Stabi von DNA für die Hinterachse aus Silikonstahl. Gewicht: nur 4400 Gramm!
Passend für alle Fiat 500, Abarth 500 und Panda 169.

Der originale Hinterachsstabi ist sehr weich, was zum Untersteuern des Fahrzeuges führt und so die Leistung beeinträchtigt. Mit diesem DNA Hinterachsstabi wird die Stabilität jedoch um bis zu 100% erhöht, was dem Fahrzeug weitaus mehr Feedback in Kurven gibt. Der Hinterachsstabi ist verstellbar und ermöglicht abhängig vom Fahrstil bzw. der Kurvencharakteristik mehr oder weniger Untersteuern.

Das Set beinhaltet den in 3 Positionen verstellbaren Hinterachsstabi, welcher in Silikonstahl gefertigt ist sowie 2 Spurstangen welche auf Uniball-Basis gefertigt sind.

Dieses unglaubliche System hat sich bislang durchgesetzt und wird ausschließlich von DNA in dieser Form gefertigt.

Das Kit beinhaltet alle nötigen Anbauteile.

Passend für: FIAT 500 -  Abarth included (2007>), Panda II

Material: Silikonstahl
Finish: Lackiert in metallic-grau
Gewicht: 4,40 kg
100% MADE IN ITALY

Inklusive bebildeter Einbauanleitung!

Achse: Hinterachse
Fahrwerk: Stabilisator
Fahrzeughersteller: Abarth Fiat
Fahrzeugmodell: Panda 169 500
Kategorie: Fahrwerk

Bewertungen (2)

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teile anderen Kunden deine Erfahrungen mit:

Die hilfreichste Artikelbewertung

1 von 1 Kunde fand die folgende Bewertung hilfreich
5 von 5 Go Kart feeling


Hallo nach dem Einbau dieses Stabis ist es eine ganz andere Welt mit dem Abarth zu fahren. Er benimmt sich wie ein Go Kart und man hat das Gefühl, dass man nicht mehr in einem Fronttriebler sitzt und man das Auto buchstäblich mit dem Popo lenken kann. Für mich ein absolutes muss für die Sicherheit auf der Strasse. Euer Frank


., 24.10.2014
Einträge gesamt: 1
5 von 5 Empfehlenswert

Der Stabilisatpr ist sehr empfehlenswert, da der Abarth hier entsprechend bzgl. Fahrdynamik eingestellt werden kann. Qualitativ sehr hochwertig, der Einbau sollte jedoch ausdrücklich mit fachkundigem Personal erfolgen, da die Hinterachse ausgebaut werden muss bzw. sollte. Für die ideale Einstellung empfiehlt sich das Buch Fahrdynamik in Perfektion, hier kann man sehr viel über die ideale Einstellung des hinteren- und ggf. auch vorderen Stabilisators (dann ebenfalls von DNA) lernen.

., 14.12.2017
Einträge gesamt: 1

PDF

Einbauanleitung

Bilder

Einbaubilder 1

Einbaubilder 2

Einbaubilder 3

Einbaubilder 4